Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Polizei stoppt Rollerfahrer
Mann fuhr ohne Führerschein unter Drogen- und Alkoholeinwirkung

Fürth (ots) - Für einen 43 Jahre alten Fahrer eines Motorrollers war am Montagabend, gegen 23.30 Uhr, die Fahrt in der Forststraße zu Ende. Eine Heppenheimer Polizeistreife hatte den Fahrer aufgrund seiner unsicheren Fahrweise gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Der Grund für seine Fahrweise war schnell gefunden, er hatte reichlich dem Alkohol zugesprochen, außerdem stellten die Beamten fest, dass er vor Fahrtantritt Heroin konsumiert hatte. Einen erforderlichen Führerschein für den Roller konnte er nicht vorweisen. Nach einer durchgeführten Blutentnahme wurde eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkohol- und Betäubungsmitteln sowie Fahrens ohne Führerschein erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: