Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim/ Kelsterbach: Polizei kontrolliert Geschwindigkeit/ Raser auf Autobahn erwischt

Raunheim/ Kelsterbach: (ots) - Die Fahndungs- und Kontrolleinheit des Polizeipräsidiums Südhessen war am Samstag (28.1.) unterwegs und hat die Geschwindigkeit von Autofahrern überwacht.

Auf der A67 war ein Fahrer eines Pkw bei Raunheim in Richtung Darmstadt zu schnell gefahren. Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 um 32 Stundenkilometer. Er handelte sich dadurch eine Strafe von 120 Euro und drei Punkten in der Flensburger Kartei ein.

Ebenfalls auf der A67 geriet ein anderer Autofahrer bei Kelsterbach in die Kontrolle der Polizei. Der in Aulendorf wohnende Mann fuhr mit einer überhöhten Geschwindigkeit von 33 Stundenkilometer in Richtung Wiesbaden. Neben einer Anzeige hat er mit einer Geldbuße von 120 Euro und drei Punkten in Flensburg zu rechnen.

Eine Sicherheitsleistung von 100 Euro hatte ein niederländischer Staatsbürger aus Utrecht zu bezahlen. Er war auf der A 3 bei Kelsterbach zu schnell unterwegs.

Den traurigen Rekord der Kontrollen hielt ein Mann aus Frankfurt, der mit seinem Wagen auf der A3 in Richtung Wiesbaden entlang raste. Wegen der Geschwindigkeitsübertretung von 41 km/ h hat er neben drei Punkten in der Verkehrsdatei und 160 Euro Bußgeld, noch mit einem Monat Fahrverbot zu rechnen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: