Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Drei vergebliche Einbruchsversuche in Wohnungen am Wochenende

Darmstadt (ots) - Einbrecher versuchten gleich dreimal am vergangenen Wochenende, Wohnungsinhaber um deren Eigentum zu erleichtern. In allen Fällen scheiterten die Ganoven jedoch. Die Polizei ermittelt.

Am Samstagmittag (28.1.2012) versuchten Langfinger, in ein Einfamilienhaus in der Emil-Voltz-Straße einzudringen. Dort hebelten sie zwischen 14 und 15 Uhr an der Terrassentür sowie an einem Fenster auf der Gebäuderückseite. Sowohl Tür als auch Fenster hielten jedoch stand, die Kriminellen mussten ohne Beute von dannen ziehen.

Im Schmittweg gelang es Einbrechern zwischen Samstagmorgen und Sonntagnachmittag (30.1.2012), die Terrassentür einer Wohnung aufzubrechen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts aus der Wohnung gestohlen. Ebenfalls erfolglos war der Versuch im benachbarten Kranichstein, zwischen Freitag- und Sonntagabend in eine Wohnung im 6. Obergeschoss eines Hochhauses in der Gruberstraße einzudringen. Hier hielt erneut die Tür den Aufbruchsversuchen stand.

In allen Fällen hat das Einbruchskommissariat K 21/22 die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Beamten nehmen Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: