Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Ganoven flüchten nach misslungenen Wohnungseinbruch
Polizeihubschrauber im Einsatz

Groß-Gerau (ots) - Am Dienstag (24.01.2012) gegen 12:15 Uhr kam es zu einem versuchten Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Käthe-Kollwitz-Straße im Stadtteil Berkach. Bei der anschließenden Fahndung nach den Tätern war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hebelten zwei Täter die Hauseingangstür des Mehrfamilienhauses auf. Anschließend begab sich einer der Ganoven zu einer Wohnung im 3. Stock und versuchte durch Schlossmanipulationen hinein zu gelangen. Der Mittäter stand währenddessen vor dem Haus Schmiere. Die Tatausführung wurde allerdings aus nicht bekannten Gründen abgebrochen. Während der Täter das Haus verließ, wurde er von einer Zeugin im Hausflur gesehen. Diese stellte anschließend den versuchten Einbruch fest und verständigte die Polizei. Der Ganove im Haus wird als 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und von athletischer Statur beschrieben. Nach Angaben der Zeugin soll er dunkelblonde Haare und ein slawisches Aussehen gehabt haben. Bekleidet war er mit einer dunkelgrünen Jacke. Der Täter vor dem Haus soll zirka 40 Jahre alt, ebenfalls 1,70 bis 1,80 Meter groß und von normaler Statur gewesen sein. Er war bekleidet mit einem dunklen Basecap und einer grünen oder schwarzen Jacke. Er trug einen schwarzen Rucksack bei sich. Die Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos. Es entstand ein Schaden von zirka 1000,- Euro. Die Kriminalpolizei (K21/22) in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06142 / 696-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: