Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Zum Fernsehkauf nach Pfungstadt gelockt

Pfungstadt (ots) - Ein 28-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag (24.1.2012) von einem flüchtigen Bekannten unter dem Vorwand nach Pfungstadt gelockt worden, dort günstig ein Fernsehgerät zu erwerben. Die beiden Männer hatten sich in einer Frankfurter Gaststätte kennengelernt. Mit dem Auto des Kaufinteressenten fuhren sie am Nachmittag bis in die Eberstädter Straße. Dort zückte der "Verkäufer" plötzlich ein Messer, bedrohte den 28-Jährigen und nahm ihm die vereinbarten achthundertfünfzig Euro Bargeld ab. Anschließend flüchtete er aus dem Auto in Richtung Bahnhof. Der Geschädigte verständigte kurz darauf die Polizei. Die Fahndung verlief zwar bislang noch ohne konkreten Erfolg, doch fand die Polizei schnell heraus, dass es sich bei dem Gesuchten offenbar um einen "alten Bekannten" handelt. Er ist bereits in zahlreichen Betrugsfällen mit der gleichen oder einer ähnlichen Masche aufgefallen. Aktuell wird der 54-jährige Mann jetzt mit einem Haftbefehl gesucht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: