Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Bedroht, geschlagen und beraubt / Polizei fahndet nach zwei Straßenräubern

Darmstadt (ots) - Nach einem Straßenraub am späten Dienstagabend (17.1.2012) in der Sandstraße fahndet die Polizei nach den zwei Tätern. Diese hatten gegen 23.30 Uhr einen 25-jährigen Mann angesprochen und ihn zunächst mit einem Messer bedroht, um die Herausgabe dessen Handys zu erpressen. Da sich das Opfer weigerte, gingen die beiden Täter auf den jungen Mann los, schlugen und traten ihn und nahmen ihm eine Umhängetasche und das Handy ab. Dann liefen die beiden Täter über den Theaterplatz in Richtung Wilhelminenstraße davon. Beide sollen etwa 17-20 Jahre alt und zirka 175 cm groß sein. Einer trug eine dunkle (Ski-)Mütze und eine dunkle Skijacke. Sein Mittäter hat blondes Haar, blaue Augen und trug unter anderem Sportschuhe mit weißen Querstreifen. Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe Darmstadt City unter der Telefonnummer 06151/969 0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: