Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Wer erkennt den mutmaßlichen Räuber auf der Videosequenz? / Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach Raubüberfall in der Schützenstraße (s.a. unsere Pressemeldung v. 7.11.2011)

POL-DA: Darmstadt: Wer erkennt den mutmaßlichen Räuber auf der Videosequenz? / Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach Raubüberfall in der Schützenstraße (s.a. unsere Pressemeldung v. 7.11.2011)
Wer erkennt den mutmaßlichen Räuber?

Darmstadt (ots) - Am Montag, den 7. November 2011, wurde die Angestellte einer Warenhauskette in der Schützenstraße in der Unterführung Hügelstraße von einem nach wie vor unbekannten Mann beraubt (wir haben berichtet). Zwei Monate nach der Tat haben die Ermittlungen der Polizei noch keine konkreten Hinweise zur Ermittlung des Täters erbracht. Deshalb wenden sich die Ermittler nun aufgrund eines Beschlusses des Amtsgerichts Darmstadt mit einer Videosequenz und einer Abbildung aus dieser Sequenz an die Öffentlichkeit. Polizei und Staatsanwaltschaft hoffen, den noch unbekannten Mann jetzt mit Hilfe von Zeugen identifizieren zu können. Die Aufnahme zeigt den mutmaßlichen Täter, einen etwa 25 Jahre alten Mann, noch kurz vor dem Überfall gegen 11.40 Uhr entlang der Schützenstraße laufen. Das Video kann auf der Homepage des Polizeipräsidiums Südhessen unter www.polizei.hessen.de eingesehen werden.

Hinweise zur Identität des noch unbekannten Mannes nimmt die Polizei in Darmstadt (EDC) unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen.

Zur Bezugsmeldung vom 7.11.2011:

http://www.presseportal.de/print/2143266-pol-da-darmstadt-raubueberfall-in-der-unterfuehrung-huegelstrasse.html?type=polizei

Zusatz für die Printmedien:

Ein Bild des Täters finden Sie mit der Bitte um Veröffentlichung in unserer digitalen Pressemappe unter dem Link

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/polizeipraesidium-suedhessen?keygroup=bild

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: