Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 91-jährige Frau in Wohnung überfallen - geistesgegenwärtig Hausnotruf gedrückt und Täter in die Flucht geschlagen

Viernheim (ots) - Am Montag (09.),etwa gegen 17.00 h, wurde eine 91 Jahre alte Dame Opfer eines außergewöhnlichen Raubes.

Als es an der Wohnungstüre im 6. Stock eines Mehrfamilienhauses klingelte, schaute die Frau zunächst durch den Türspion. Sie sah eine junge Frau, die ihr nicht unbekannt war, denn diese war in den letzten Wochen bereits zweimal im Haus, um sich nach einer leerstehenden Wohnung zu erkundigen. Auch jetzt diente diese Nachfrage dazu die alte Dame zum Öffnen ihrer Türe zu bewegen. Gerade geöffnet wurde das Opfer von der Frau und einem hinzugetretenen Mann in die Wohnung gedrängt. In einem Gerangel, bei dem dem Opfer eine Halskette abgerissen wurde, gelang es der alte Dame ihren Hausnotruf zu drücken. Darufhin flüchtete das Päarchen unter Mitnahme der Kette.

Die sofort ausgelöste Fahndung blieb ohne Erfolg.

Da die Täter zusammen oder als Einzelpersonen im Haus oder in der Nähe aufgefallen sein könnten, erbittet die Polizei in Lampertheim Hinweise unter der Rufnummer 06206/94400.

Die Frau kann wie folgt beschrieben werden: 20-30 Jahre alt, schlank und ca. 160 cm groß. Sie sprach hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent und war dunkel gekleidet. Der Mann war ebenfalls dunkel gekleidet und schlank.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: