Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Zeugenaufruf der Heppenheimer Polizei nach Schlagattacke

Lorsch (ots) - Die Polizeistation Heppenheim ermittelt, nachdem ein 45 Jahre alter Mann von einem Unbekannten am vergangenen Donnerstag (5.) verletzt wurde. Der Lorscher war um 20 Uhr zu Fuß in der Lindenstraße unterwegs. Er lief in Richtung Bahnhof. Neben ihm hielt ein blauer Kleinwagen, den er bereits zuvor an der Kreuzung Rheinstraße gesehen hatte. Plötzlich und unerwartet stieg ein ihm unbekannter Mann aus dem Fahrzeug und kam direkt auf ihn zu. Der Fremde beschimpfte ihn, möglicherweise auf Polnisch oder Russisch. Dann schlug er unvermittelt zu, schubste, schrie und trat. So plötzlich wie er kam, war er auch wieder weg. Er stieg in Wagen, das Auto fuhr los.

Der Lorscher blieb verdattert und leicht verletzt zurück. Ein Finger war lädiert. Möglicherweise ist der Mann Opfer einer Verwechslung geworden. Die Beamten der Polizeistation Heppenheim fahnden nach dem Schläger. Er war Anfang 20 und etwa 1,80 Meter groß. Der Täter hatte sehr kurze, blonde Haare. Er trug einen grauen Jogginganzug. Auffällig waren seine Strümpfe, die er über die Hose bis zum Knie hoch gezogen hatte. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Informationen zu dem Mann beziehungsweise zu dem blauen Kleinwagen geben können. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06252 / 706-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: