Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Schwerer Verkehrsunfall in Dieburg/ Mutter und Kind verletzt

Dieburg (ots) - Am Freitagmittag (6.1.2012) benutzte eine 21-jährige Frau aus Eppertshausen mit ihrem im Kinderwagen liegenden Kleinkind den Fuß- und Radweg von Klein- Zimmern kommend in Richtung Dieburg.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die Frau gegen 12:20 Uhr an einem Verkehrskreisel (Klein- Zimmerner- Straße/ Ketteler Straße) die Kreisstraße 128 in Richtung Dieburg überqueren. Hierbei übersah sie scheinbar einen 32-jährigen Autofahrer aus Dieburg, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrzeug den Kreisel befuhr. Der Autofahrer erfasste die Fußgängerin, wobei die junge Frau durch die Wucht des Aufpralls gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde.

Der Kinderwagen wurde vom Pkw glücklicherweise nicht erfasst, fiel aber nach kurzer Alleinfahrt auf die Seite. Hierbei wurde das 16 Monate alte Kleinkind aus dem Kinderwagen geschleudert und zog sich eine Verletzung im Kopfbereich zu. Die Fußgängerin erlitt bei dem Unfall ebenfalls schwere Verletzungen im Kopf-, Becken- und Kniebereich. Der aus Dieburg stammende Autofahrer erlitt einen Schock.

Neben Beamten der Dieburger Polizeistation waren zahlreiche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg sowie des Rettungsdienstes im Einsatz. Die verletzte 21-jährige Mutter wurde mit dem Rettungswagen in ein Darmstädter Krankenhaus gebracht. Das verletzte Kleinkind wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Universitätsklinikum Frankfurt geflogen. Zur Landung des Hubschraubers war die Fahrbahn für etwa 20 Minuten voll gesperrt. Am Auto entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Berichterstatter: Simon Martin, Polizeistation Dieburg

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: