Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Polizei beendet Silvesterparty/ Gäste benehmen sich daneben/ Gastgeber überfordert

Raunheim: (ots) - Die Polizei hat Sonntagfrüh (1.1.) gegen fünf Uhr eine private Silvesterparty in der Uhlandstraße beendet. Der Gastgeber wurde den etwa 70 Personen in und vor seinem Haus nicht mehr Herr. Mehrere Polizeistreifen mussten anrücken, um die aggressive Stimmung unter den Besuchern zu dämpfen. Einer 18 Jahre alten Frau wurde nach einer Prügelei mit einer anderen Besucherin die Handtasche gestohlen. Durch einen Flaschenwurf ging die Heckscheibe eines geparkten Wagens zu Bruch und ein 20-jähriger Rüsselsheimer hatte dermaßen dem Alkohol zugesprochen, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Ordnungshüter wurden von den Gästen mit wüsten Beschimpfungen empfangen und mit Flaschen beworfen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Ein 24 Jahre alter Mann weigerte sich vehement die Party zu verlassen. Für den in Rüsselsheim wohnenden Mann endete die Feier schließlich in der Gewahrsamszelle der Polizei. Die polizeilichen Ermittlungen zu den verschiedenen Straftaten dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: