Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 18-jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dieburg (ots) - Am Sonntag (01.01.) gg. 20:54 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mann aus Linden, Kreis Gießen, mit seinem Pkw die B 45 aus Richtung Hanau kommend in Fahrtrichtung Dieburg. Der Pkw Führer fuhr am Dieburger Kreuz von der B 45 auf die B 26 in Fahrtrichtung Darmstadt auf. Auf dem Beschleunigungsstreifen verlor er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte über beide Fahrspuren, prallte mit dem Heck in die Mittelleitplanke und schleuderte zurück auf den Beschleunigungsstreifen. Hier kam der Pkw total beschädigt zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde die 18-jährige Beifahrerin aus Groß-Zimmern schwer verletzt. Sie wurde mittels Rettungstransportwagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Berichterstatter PHK Blümlein, PSt. Dieburg

PHK Schröter

Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: