Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfall mit 2 Schwerverletzten.

Heppenheim/Bergstraße (ots) - Am Freitag, dem 30.12.2011 gg. 04:00 h befuhr ein 21-jähriger Mannheimer mit seinem VW Polo die B 460, aus Richtung Heppenheim kommend, in Richtung Lorsch. Auf Höhe der Abbiegespur zur BAB 5 kam er nach rechts von seinem Fahrstreifen ab und prallte auf das Fahrzeugheck eines dort fahrenden BMW`s. Fahrer war ein 54-jähriger Heppenheimer, welcher auf dem Weg zur Arbeit war. Nach dem Aufprall schleuderte der Unfallverursacher nach links über die Bundesstraße, direkt vor den Pkw einer 36-jährigen Bensheimerin. Die Frau, welche mit ihrer 6-jährigen Tochter in Richtung Heppenheim unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in rechte Seite des quer stehenden Polo`s. Durch den Aufprall wurde der Mannheimer und die Bensheimer Pkw-Fahrerin schwer, der Heppenheimer leicht verletzt. Das Kind erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20000,- Euro. An der Unfallstelle war der Rettungsdienst mit insgesamt vier Fahrzeugen einschließlich Notarzt sowie die Heppenheimer Polizei mit mehreren Streifen eingesetzt. Da der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Gürtelschmied, PHK
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: