Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagvormittag (29.12.2011) kam es gegen 10:30 Uhr an der Kreuzung Rheinstraße, Berliner Allee zu einem Verkehrsunfall bei dem sich ein 83-jähriger Radfahrer aus Darmstadt schwere Kopfverletzungen zuzog. Nach ersten Ermittlungen wollte der Radfahrer die Berliner Allee über den dort vorhandenen Fußgängerüberweg überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 58-jährigen Autofahrerin, welche von der Berliner Allee in die Rheinstraße abbiegen wollte. Der Radfahrer stürzte. Er wurde in ein Darmstädter Krankenhaus verbracht. Es werden in diesem Zusammenhang noch Zeugen gesucht, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich beim 2. Polizeirevier unter der Rufnummer 06151 / 969 - 3710 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: