Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Zeugenaufruf nach Handtaschenraub
Seniorin geschubst und bestohlen

Groß-Gerau (ots) - Im Strassburger Weg wurde eine Rentnerin am späten Mittwochnachmittag (28.) beraubt. Die 76 Jahre alte Frau war gegen 17.30 Uhr zu Fuß in Richtung Europaring unterwegs. In Höhe des Hochhauses Brunnecker Straße 9 erhielt sie plötzlich und unerwartet einen Schlag gegen den Rücken. Dadurch fiel sie zu Boden. Gleichzeitig wurde ihr die Umhängetasche von der Schulter gerissen. Die Seniorin verletzte sich beim Sturz am Kopf und an der Schulter. Sie musste in ein Krankenhaus.

Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Der Räuber konnte nicht genauer beschrieben werden. Die gestohlene Handtasche war hell und an den Seiten rot. Mit der Tasche wurden das Portmonee, Geld und die Papiere des Opfers entwendet. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim ermittelt und fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer hat im Tatzeitraum eine Person mit beschriebener Handtasche gesehen. Wer kann Hinweise auf die Identität des Räubers geben? Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06142 / 696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: