Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Hausbewohner überraschen Einbrecher

Rüsselsheim: (ots) - Pech hatte ein 28 Jahre alter Mann, als er am Sonntag (25.12.) gegen 20.15 Uhr bei einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus in der Wiener Straße von den gerade heimkehrenden Hausbewohnern überrascht wurde. Der polizeibekannte Mann mit Wohnsitz in Rüsselsheim hatte sein Vorhaben daraufhin abgebrochen und wollte sich mit einem Sprung über den Gartenzaun aus dem Staub machen. Die Eheleute konnten den Mann jedoch festhalten und ihn der Polizei übergeben. Um in das Haus zu gelangen, hatte der Ganove zuvor vergeblich an der Terrassentür und an einem Fenster gehebelt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. Der Mann hat sich nun wegen des versuchten Einbruchs zu verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: