Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme nach Haftbefehl/ Geldstrafe bezahlt, Weihnachtsfest gerettet

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg nahmen bei einer Kontrolle am frühen Freitagmorgen (23.12.2011) einen 32 Jahre alten Mann fest, der per Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann wurde gegen 1.15 Uhr von den Beamten in der Heidelberger Landstraße angehalten. Bei der Kontrolle kam zu Tage, dass er durch die Wiesbadener Staatsanwaltschaft wegen einer ausstehenden Geldstrafe zur Festnahme ausgeschrieben war. Das drohende Weihnachtsfest hinter Gittern vor Augen veranlasste den Mann schnell, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen: Umgehend beglich er den ausstehenden Betrag, blieb somit in Freiheit und konnte "sein Weihnachtsfest retten", so die Beamten in ihrem Bericht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: