Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme im Kellerabgang

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Darmstädter Polizei haben am Montagnachmittag (19.12.2011) in der Innenstadt einen 36-jährigen Mann festgenommen. Die Beamten, die von einem bestehenden Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts wegen Raubes wussten, hatten den Gesuchten erkannt. Der 36-Jährige hatte die "Gefahr offenbar gespürt" und sich in ein Haus am Marktplatz begeben. Dort versuchte er erfolglos, sich im Kellerabgang zu verstecken. Er wurde festgenommen und wird im Laufe des Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: