Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wald-Michelbach, Ortsteil Affolterbach: Fahndung nach Bankräuber
Polizei veröffentlicht Bilder aus Überwachungskamera

Überfall_2009_Bild_3

Wald-Michelbach (ots) - In den frühen Morgenstunden des 15. Juli 2011 (Freitag) wurde eine Filiale der Volksbank Überwald Gorxheimertal im Wald-Michelbacher Ortsteil Affolterbach von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Der Räuber bedrohte die in der Bank anwesenden Beschäftigten mit einer Schusswaffe, ließ sich Bargeld aushändigen und flüchtete anschließend mit einem Fahrrad vom Tatort.

Der Mann wurde von Zeugen dieser Tat als etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, auffallend korpulent mit dicken Beinen beschrieben. Er trug bei Tatausführung eine grün-schwarze Outdoorjacke der Marke "Pine-Crest" in der Größe XXL, knielange beigebraune Hosen, schwarze Socken und braune Turnschuhe. Der Täter war mit der über den Kopf gezogenen Kapuze der Jacke, einem weißen Basecap mit dem Logo der "New York Yankees" und einem Stoffteil vor dem Gesicht maskiert. Darüber trug er eine Sonnenbrille.

Das erbeutete Geld verstaute der Räuber in eine schwarz-weiß karierte Plastiktüte mit roter Aufschrift der Bekleidungsmarke "New Yorker". Als Fluchtmittel wurde vermutlich ein silbernes Moutainbike ohne Schutzbleche verwandt. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen nach der Tat konnten verschiedene Beweismittel -unter anderem die vom Täter bei Tatausführung getragene Jacke- gefunden und sichergestellt werden. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen wurde die Jacke vermutlich im Jahr 2003 in Filialen der Firma ALDI verkauft.

Die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass dieser Täter möglicherweise für gleichgelagerte Straftaten in Frage kommt. Es besteht der Verdacht, dass er bereits am 13. August 2009 und am 13. August 2010 die Kreissparkasse Michelstadt in der Erbacher Straße überfallen hatte. Der Räuber wurde auch in diesen Fällen von der Raumüberwachungskamera gefilmt. Eine daraufhin veranlasste Veröffentlichung der Bilder führte bisher nicht zur Ermittlung des Täters.

Nach bisheriger Einschätzung ist der Mann trotz seiner korpulenten Figur vermutlich ein trainierter Radfahrer. Es ist möglich, dass er in den Sommermonaten als Feriengast seinen Urlaub in der Region Bergstraße-Odenwald verbringt. Die Polizei fragt: Wo ist ein solcher Mann bekannt? Wer kann Informationen zum gesuchten Räuber oder der beschriebenen Jacke geben? Hinweise nehmen die Kommissariate 10 der Polizeidirektion Bergstraße bzw. Odenwald sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: