Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Mitte: Polizei ermittelt nach Brandstiftungen an Müllcontainern / Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Darmstadt-Mitte: Polizei ermittelt nach Brandstiftungen an Müllcontainern / Zeugen gesucht

Am frühen Donnerstagmorgen (15.12.2011) gegen 2:45 Uhr wurden dem 1. Polizeirevier drei Jugendliche gemeldet, welche am Kapellplatz mit Steinen Laternen auswerfen würden. Bereits bei der Anfahrt stellte die erste Streife mehrere Mülltonnenbrände fest. Insgesamt brannten acht Mülltonnen. Die Spur zog sich über den Kapellplatz im Bereich des Ludwig-Georgs-Gymnasiums, der Hügelstraße im Bereich der Sparkasse und der Sandstraße im Bereich des Staatstheaters. Die Brände wurden durch die Polizei und Feuerwehr gelöscht. Gebäudeschäden entstanden nicht. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurden zwei Personen überprüft. Ob diese für die Brände verantwortlich sind bedarf der weiteren Ermittlungen. Diese werden von der Kriminalpolizei Darmstadt (K10) geführt. Zeugen, welche in der Zeit von 2:30 bis 3:15 Uhr in den genannten Bereich verdächtigte Personen gesehen oder sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat oder Täter geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: