Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Personenkontrolle bringt Drogen zum Vorschein

Rüsselsheim (ots) - Beamte der Polizeistation Rüsselsheim unterzogen am Samstagabend (10.12.2011) einen 21-Jährigen Rüsselsheimer in der Wilhelm-Sturmfels-Straße einer Personenkontrolle. Da der Mann bereits wegen Drogendelikten bekannt war und sich zudem noch auffällig nervös verhielt, wurde er durchsucht. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge Haschisch. Der Mann wurde im Anschluss an eine erkennungsdienstliche Behandlung entlassen. Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Florian Mohr, Polizeipräsidium Südhessen, Pressestelle, Tel.: 06151 / 969-2423

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: