Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Spinde aus- und Zelle eingeräumt"
30-Jähriger nach Diebstahl in Haft

Darmstadt (ots) - Ein 30-jähriger Mann wurde am Sonntag (4.12.2011) nach mehreren Diebstählen in einem Cafe am Marktplatz inhaftiert. Der bereits mehrfach polizeibekannte Mann hatte sich am späten Samstagabend (3.12.2011) in den Sozialraum eingeschlichen und dort die Spinde des Personals ausgeräumt. Einen Teil der Beute hatte er bereits in Nähe des Justus-Liebig-Hauses versteckt, als er bei seinem zweiten Beutezug durch einen Zeugen überrascht und festgehalten worden war. Die Polizei nahm den erst im August 2011 aus der Haft entlassenen Mann fest und konnte auch das bereits gehortete Diebesgut sicherstellen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der drogenabhängige und zurzeit wohnsitzlose Beschuldigte am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl erließ.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: