Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fürth im Odenwald: Litauer mit gestohlenen Baugeräten an der tschechischen Grenze festgenommen

Fürth im Odenwald (ots) - Die Bayerische Polizei konnte am Mittwoch (30.) kurz vor dem Grenzübergang Waidhaus drei Litauer festnehmen, die im Verdacht stehen, Baugeräte im Wert von 25.000 Euro im Odenwald gestohlen zu haben. Die Männer im Alter von 49, 40 und 38 Jahren waren mit einem Transporter sowie einem zweiten Auto gestoppt worden. In den Fahrzeugen lagen Baumaschinen, unter anderem Rüttelplatten, Bohrmaschinen, Flexgeräte und Hämmer. Schnell stellte sich bei der Kontrolle der Bayerischen Beamten heraus, dass die Gerätschaften gestohlen waren. Bei den Maschinen handelte es sich genau um die, die in derselben Nacht in Fürth vom Gelände einer Tiefbaufirma in der Steinbacher Straße gestohlen worden waren. Die Polizei vernahm die Verdächtigen. Teilweise legten die Geständnisse ab. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragte Haftbefehle gegen die Männer. Ein Richter bestätigte die Anträge. Am Donnerstag wurden die Litauer in Untersuchungshaft gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: