Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Portmonee aus Rucksack gestohlen
Hinweise erbeten

Bensheim (ots) - Einer jungen Frau ist am Donnerstagabend (1.) kurz nach 19 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt das Portmonee samt Inhalt aus ihrem Rucksack gestohlen worden. Sie bemerkte den Diebstahl erst zu Hause. Allerdings fiel ihr später eine ungewöhnliche Situation ein. Am Riesenrad hatte sich ein etwa 40 Jahre alter und knapp 1,70 Meter großer Mann dicht an ihr vorbei gedrängt. Er hatte dunkle sowie gewellte Haare und wirkte ungepflegt. Möglicherweise kommt dieser Verdächtige als Dieb in Betracht. Die Polizei in Bensheim ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 06251 / 8468-0 um Zeugenhinweise.

Die Polizei gibt folgende Tipps: Stecken Sie ihr Portmonee gut weg! Tragen Sie Umhängetaschen auf der vorderen Körperseite oder klemmen Sie sich die Tasche unter den Arm! Verschlüsse sollten nach Möglichkeit zum Körper zeigen! Bankkarten und Bargeld sollten möglichst dicht am Körper getragen werden, am besten in Jackeninnentaschen. Lernen Sie die Geheimzahlen (PIN) Ihrer Bankkarten auswendig und legen sie keinen Zettel mit ihrer PIN in die Nähe der Geldkarten! Die Polizei bietet die Möglichkeit an, sich bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Tipps zu holen. Nehmen Sie mit Beratern Kontakt unter der Telefonnummer 06151/969-4030 auf oder informieren Sie sich auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: