Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Dreister Diebstahl am Schalter

Rüsselsheim (ots) - Am Montagnachmittag (28.11.2011) gegen 17 Uhr war eine 18-jährige Frau in der Moselstraße damit beschäftigt, ein Paket zu verpacken. Sie legte kurzzeitig Mobiltelefon und Geldbörse auf einem Tisch neben sich ab. Offenbar mischten sich Diebe unter die Kunden einer Postfiliale. Während die Geschädigte noch mit dem Verpacken beschäftigt war, nutzten noch unbekannte Täter den kurzen Moment der Unaufmerksamkeit aus. Unmittelbar darauf stellte die junge Frau das Fehlen ihrer Wertsachen fest. Vor dem Anwesen fand sie schließlich ihr Telefon als auch die Geldbörse auf, jedoch ohne Inhalt. Die Polizei rät zu erhöhter Aufmerksamkeit: Oft genügt Tätern ein kurzer Augenblick um schnell und unbemerkt zuzuschlagen. Seien sie skeptisch bei fremden Personen. Häufig gehen die Täter arbeitsteilig vor. Während ein Täter versucht die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, nutzt der andere die Gunst der Stunde. Achten Sie an öffentlichen Orten auch auf Taschendiebe. Wenn Sie Opfer oder Zeuge einer Straftat werden, zögern Sie nicht und rufen Sie umgehend den Polizeinotruf 110 an! Tipps bietet auch die Polizeiliche Beratungsstelle unter der Telefonnummer 06151/969-4030 oder im Internet unter www.polizei-beratung.de an. In diesem konkreten Fall bittet die Ermittlungsgruppe der Polizei in Rüsselsheim um Mithilfe: Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06142 / 696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: