Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Der Enkel, der der Bruder war ging leer aus
Polizei warnt vor Trickbetrügern

Bensheim (ots) - Eigentlich ist diese Art und Weise als sogenannter Enkeltrick bekannt. Dienstagmittag (29.) war es aber der angebliche Bruder, der bei einem 72 Jahre alten Mann Geld leihen wollte. Der "Bruder" brauchte Geld für ein Auto, wie er sagte. Der 72-jährige Bensheimer ließ sich aber nicht an der Nase rumführen. Er beendete den Anruf und informierte richtigerweise die Polizei.

Die Beamten des Betrugskommissariates warnen immer wieder vor Anrufen, bei denen angebliche Verwandte, Freunde oder gute Bekannte kurzfristig Geld benötigen. Mal ist es für einen angeblichen Hauskauf, mal für ein neues Auto oder auch aus anderen erfundenen Gründen. Sagen Sie dem Anrufer, er soll sich später noch einmal melden und wenden Sie sich sofort an Ihre Polizeidienststelle oder wählen sie den kostenlosen Notruf 110!

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: