Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Fußgängerin von Auto angefahren/ Verursacher flüchtig/ Zeugen gesucht

Dieburg (ots) - Am Dienstagmittag (22.11.2011) ist eine Fußgängerin von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Eine 24 Jahre alte Dieburgerin befand sich zwischen 12.30 und 13 Uhr vor einer Filiale der Sparkasse in der Lagerstraße. Während sie vor dem Eingangsbereich auf dem Gehweg stand, wurde sie unvermittelt von einem rückwärts fahrenden Auto erfasst und fiel dabei zu Boden. Vermutlich resultierte die Kollision aus einem Wendemanöver des Fahrzeugs, wobei dieses mit dem Heck auf den Gehweg geriet. Anschließend fuhr das Auto in unbekannte Richtung davon. Die angefahrene junge Frau konnte lediglich angeben, dass es sich um ein langes silberfarbenes Fahrzeug gehandelt haben soll. Fahrzeugtyp und Fahrer blieben gänzlich unerkannt. Die Frau erlitt bei dem Unfall eine Prellung am Arm sowie eine leichte Gehirnerschütterung. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeistation Dieburg (Telefon 06071/96560) in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: