Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alsbach: Raser gestoppt
Strafanzeige, Geldbuße und Punkte die Folge

Alsbach (ots) - Ein 59-jähriger Mann aus Baden-Baden wurde am Samstag (19.11.2011), gegen 14:45 Uhr, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Bundesautobahn 5 in Richtung Süden gemessen. Nachdem das Fahrzeug auf einer Raststätte betankt wurde, hatte der Fahrer mit über 100km/h diese rasant verlassen. Auf der Autobahn überholte er in halsbrecherischer Art und Weise mehrere Autos und beschleunigte dann massiv auf eine Geschwindigkeit von teilweise weit über 200 km/h. Unter anderem wurde er mit 123 km/h in einer Baustelle gemessen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 60 km/h. Außerdem nötigte er permanent mit Lichthupe vorausfahrende Fahrzeuge und hielt viel zu wenig Abstand zu diesen ein. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr, ein empfindliches Bußgeld und Punkte in Flensburg.

Text: Eva-Maria Cima, Praktikantin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: