Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Autoaufbrecher auf frischer Tat ertappt / Fluchtversuch endet mit Gerangel

Münster (ots) - Der Versuch eines Einundzwanzigjährigen, aus einem geparkten Auto ein mobiles Navigationsgerät zu stehlen, ist durch die Aufmerksamkeit des Fahrzeugbesitzers gründlich daneben gegangen. Der Fahrzeugbesitzer ertappte am frühen Sonntagmorgen (20.11.2011) den Einbrecher in der Berliner Straße auf frischer Tat: Dieser war gerade im Begriff, in sein abgestelltes Auto einzubrechen und das installierte Navigationssystem zu entwenden. Der an seine Entdeckung anschließende Fluchtversuch war erfolglos, der Fahrzeugbesitzer konnte den Täter einholen und stellen. Gewaltsam versuchte dieser noch, sich dem Festhalten zu entziehen, mit geeinten Kräften herbeieilender Angehöriger wurde er schließlich überwältigt und konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Beamte der Polizeistation Dieburg verbrachten den aus Groß-Zimmern stammenden Mann auf die Wache. Gegen ihn wurde Anzeige wegen räuberischem Diebstahl erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: