Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Taschendiebe in Schnellrestaurant
Polizei sucht unbekannte Zeugin

Darmstadt (ots) - Am vergangenen Freitag und Samstag (12.11.2011) trieben Trickdiebe in der Darmstädter Innenstadt ihr Unwesen. Tatort war ein Schnellrestaurant am Ludwigsplatz. Mit dem sogenannten "Jacke-Jacke-Trick" erbeuteten die Ganoven an beiden Nachmittagen jeweils die Geldbörsen ihrer Opfer. Die Bestohlenen hatten ihre Jacken samt Geldbörse über ihre Stuhllehnen abgelegt. Der bislang unbekannte Täter rückte zunächst mit seinem Stuhl nahe an den seines Opfers heran. Scheinbar unbedarft, zog er seine Jacke aus und hängte diese über seine Stuhllehne. Dabei überdeckte er gezielt die Jacke des Opfers, um unbemerkt an dessen Geldbörse zu gelangen. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse waren immer mehrere Täter bei den Diebstählen beteiligt, die Beamten gehen von einer professionellen Diebesbande aus. Bei der Tat am Samstag konnte eine Zeugin im Umfeld des Bestohlenen eine verdächtige Person beobachten. Leider war die für die Ermittlungen wichtige Zeugin bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Sie und weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe Darmstadt City unter der Rufnummer 06151/9690 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei warnt bei dieser Gelegenheit: Lassen Sie ihre Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt! Eine kurze Abwesenheit reicht den Ganoven meist aus, unvermittelt zuzuschlagen und ihre Opfer zu bestehlen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: