Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: falscher Heizungsfachmann bestiehlt Rentnerin/ Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung

Groß-Gerau: (ots) - Ein bislang noch unbekannter Trickdieb hat am Dienstag (15.11.) eine 88 Jahre alte Frau in deren Wohnung in der Brunecker Straße bestohlen. Der Mann hatte die alte Dame vor dem Mehrparteienhaus angesprochen und sich als ein Heizungsfachmann ausgegeben. Die Hausverwaltung habe ihn geschickt, log er der Frau vor. Vertrauensvoll ließ die Rentnerin den Ganoven in ihre Wohnung. Dort lenkte er die Bewohnerin ab und stahl ihr unbemerkt Schmuck. Als er noch Geld von der Frau gewechselt haben wollte, wurde sie doch misstrauisch. Der Schwindler suchte daraufhin mit dem Schmuck im Wert von etwa 1500 Euro das Weite. Der Mann ist zwischen 25 und 35 Jahre alt und etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß. Er hat eine schlanke Figur, sehr kurze dunkle Haare und ein rundes Gesicht. Gesprochen hatte er in akzentfreiem Deutsch. Bekleidet war er mit einem hellen Wollpullover und einer dunklen Hose. Die Kripo in Rüsselsheim bittet um Hinweise zu der Person geben unter der Rufnummer 06142/ 6960. Bei erneutem Auftreten des Betrügers bittet die Polizei um sofortige Verständigung auch unter der Notrufnummer 110.

Die Polizei rät besonders älteren Menschen: Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Die Betrüger versuchen mit allen Tricks sich das Vertrauen der Senioren zu erschleichen, um sie dann rücksichtslos zu bestehlen. Ziehen Sie bei unerwartetem Besuch von Fremden, Ihre Nachbarn oder andere Personen Ihres Vertrauens hinzu. Informieren Sie sich bei der Polizeilichen Beratungsstelle, wie Sie sich vor den Gaunern schützen können. Die erfahrenen Polizeibeamten erreichen Sie unter der Rufnummer 06151/ 969-4030.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: