Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5

Darmstadt (ots) - Am Montagmittag (14.11.2011) gegen 12 Uhr ereignete sich auf der A5 kurz vor der Anschlussstelle Eberstadt ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen kam ein 53-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von seiner Fahrspur ab und stieß im dichten Nebel mit einem, auf der Standspur haltenden, Pannenfahrzeug zusammen. Durch den Zusammenstoß prallte das Auto des Magdeburgers ab und wurde auf die Fahrspur zurückgeschleudert. Hier stieß das Fahrzeug mit einem nachfolgenden Auto zusammen. Der Unfallverursacher wurde hierbei schwer verletzt. Es bestand zunächst keine Lebensgefahr. Der nachfolgende Verkehrsteilnehmer erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Der Fahrer des Pannenfahrzeugs wurde auch leicht verletzt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für Unfallaufnahme, Bergungsarbeiten und Verkehrsmaßnahmen waren mehrere Streifen der Autobahnpolizei sowie Rettungskräfte eingesetzt. In der Zeit von 12 Uhr bis 12:45 Uhr wurde die A5 voll gesperrt. Anschließend konnte die Sperrung auf eine Fahrspur begrenzt. Bis 14 Uhr wurde die Unfallstelle geräumt, so dass anschließend die Absperrung aufgehoben werden konnte.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: