Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbrecher hatten es auf Geld und Tiefkühlkost abgesehen

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Samstag (12.11.2011) hatten es unbekannte Einbrecher auf eine Kirchengemeinde in der Flotowstraße abgesehen. Die Täter drangen gewaltsam über ein Fenster in den Verwaltungstrakt des Gebäudes. Hier durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Die Einbrecher erbeuteten Geld in noch unbekannter Höhe. Am frühen Samstagmorgen (12.11.2011), kurz vor 1 Uhr, stiegen drei unbekannte Einbrecher in der Lauteschlägerstraße auf das Gelände eines Catering - Services ein. Die Täter nahmen ungefähr 40 Kilogramm Lebensmittel aus einer Tiefkühltruhe. Allerdings wurden sie von einem aufmerksamen Anwohner entdeckt. Daraufhin flüchtete das Trio in Richtung Arheilger Straße und verloren hierbei die erbeutete Tiefkühlkost, unter anderem Fleisch, Knödel und Wurst. Am Sonntagabend (13.11.2011) gegen 21 Uhr scheiterten noch unbekannte Einbrecher in einer Bankfiliale in der Rheinstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten die Täter gewaltsam über ein Treppenhaus in die Vorräume eines Geldinstituts. Nachdem die Täter den Alarm auslöst hatten flüchteten sie ohne Beute. Eine sofortige Fahndung verlief bislang noch ohne Erfolg. In allen Fällen bittet die Ermittlungsgruppe Darmstadt City um Hinweise aus der Bevölkerung: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Tatorte aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06151 / 969- 0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: