Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Auto in Brand gesetzt

Darmstadt (ots) - Samstag, 12.11.11, gg. 00:30 Uhr

Zur o.a. Zeit ging in der Ruthsstraße in Darmstadt ein Fahrzeug in Flammen auf, die Polizei geht von Brandstiftung aus. Das Feuer richtete Schaden an der Vorderfront und im Motorraum an, und beträgt nach vorläufiger Einschchätzung ca. 3000.- Euro. Der Fahrzeugbrand wurde durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt gelöscht. Bereits vor zwei Monaten kam es an gleicher Stelle auch zu einer Brandstiftung an einem abgestellten Fahrzeug. Der oder die Täter konnten bislang nicht gefaßt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet um sachdienliche Hinweise. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt in Verbindung zu setzen. Frank Weiß, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: