Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei kontrollierte Geschwindigkeit und Beleuchtung

Darmstadt (ots) - Polizeibeamte des 1. und 2. Reviers haben am Mittwoch (9.11.2011) über mehrere Stunden mit Unterstützung der Hessischen Bereitschaftspolizei Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet durchgeführt. Auch die teils mangelhafte Beleuchtung von Fahrzeugen hatten die Beamten im Blick. Kontrollen gab es ausschließlich an bekannten Unfallschwerpunkten, wie der Kranichsteiner Straße oder auf der Bundesstraße 449, aber insbesondere auch am Riegerplatz in der Nähe der Schillerschule und der Bartningstraße in Nähe der Erich-Kästner-Schule. Gravierende Geschwindigkeitsverstöße waren nicht zu verzeichnen, aber immerhin einundsechzig Fahrzeugführer wurden verwarnt. Auf acht Fahrer kommt ein Bußgeldbescheid zu. Dreiundzwanzig Mal bemängelte die Polizei die Beleuchtung. Viele Passanten aber auch die meisten und einsichtigen Fahrer begrüßten die Maßnahmen der Polizei. Auffallend: Einige Fahrzeuglenker hatten den Ausfall von Beleuchtungseinrichtungen nicht bemerkt und waren froh über den Hinweis der Beamten. Tipp der Beamten: Gerade jetzt, wenn sich das Tageslicht immer weniger blicken lässt, sollten Sie besonderen Wert auf eine korrekte Beleuchtung legen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: