Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alsbach/Bickenbach/Heppenheim: Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesautobahn 5/ Drei Temposündern drohen Bußgelder

Alsbach/Bickenbach/Heppenheim (ots) - Beamte der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste führten am Montagnachmittag (7.11.2011) Geschwindigkeitsmessungen auf dem südhessischen Abschnitt der Bundesautobahn 5 durch. Im Bereich einer Baustelle lag das Hauptaugenmerk auf die Einhaltung der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit. In drei Fällen überschritten Autofahrer diese teils deutlich.

Ein 53 Jahre alter Autofahrer wurde in Höhe Alsbach mit 33 km/h zu viel auf dem Tacho gemessen. Die Folge: Drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei sowie 120 Euro Geldbuße. Empfindlicher wird die Strafe vermutlich einen ebenfalls 53 Jahre alten Autofahrer treffen, der mit 45 km/h zu viel in Höhe Bickenbach gemessen wurde. Neben drei Punkten und 160 Euro Geldbuße droht ihm ein einmonatiges Fahrverbot. Zuletzt wurde ein 24 Jahre alter französischer Autofahrer angehalten. Bei ihm waren es gemessene 34 km/h, mit denen er im Bereich Heppenheim die zulässige Höchstgeschwindigkeit übertrat. Da er über keinen Wohnsitz in Deutschland verfügt, behielten die Polizisten sofort 140 Euro als Sicherheitsleistung ein.

Die Polizei kündigt weitere Messungen in den nächsten Tagen an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: