Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Täter erbeuten Geldbörse
Festnahme von Tatverdächtigen

Darmstadt (ots) - Die Polizei konnte am gestrigen Nachmittag vier junge Männer festnehmen. Diese stehen im dringenden Tatverdacht ihrem Opfer die Geldbörse weggenommen zu haben. Am Donnerstag (03.11.2011), kurz nach 16 Uhr stießen die vier Täter am Georg-Büchner Platz auf ihr Opfer. Der 16-jährige Geschädigte wurde von den Tatverdächtigen angesprochen und festgehalten. Die vier jungen Männer griffen ihm in alle Taschen und nahmen ihrem Opfer die Geldbörse ab. Anschließend rannten die Täter in verschiedene Richtungen davon. Das Opfer nahm noch kurz die Verfolgung eines Täters auf und verständigte die Polizei. Auf seiner Flucht ließ ein Täter die nun leere Geldbörse zurück. Eine Zivilstreife des 2. Polizeireviers konnte die vier tatverdächtigen jungen Männer, im Alter von 15 bis 21 Jahren, in der Rheinstraße festnehmen. Nun müssen sich die vier Tatverdächtigen aus Darmstadt strafrechtlich verantworten. Diese sind bereits in Vergangenheit wegen Eigentumsdelikten mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Der Geschädigte blieb bei dem Zusammentreffen glücklicherweise unverletzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: