Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Eppertshausen: Festnahme nach Raubüberfall / größerer Drogenfund bei Ergreifung

Eppertshausen (ots) - Am 02.08.2011 ereignete sich in der Hauptstraße ein bewaffneter Raubüberfall auf den dortigen Kiosk. Durch das resolute Auftreten der Angestellten flüchteten zwei maskierte und bewaffnete Täter ohne Beute (wir haben berichtet). Nach aufwendigen Ermittlungen durch das Kriminalkommissariat 10 und der akribischen Spurensuche des Erkennungsdienstes konnte ein 28-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Am Dienstag (01.11.2011) klickten dann die Handschellen. Zivilfahnder machten den gesuchten Tatverdächtigen an seiner Wohnanschrift ausfindig und nahmen ihn fest. In seiner Wohnung fanden die Beamten über ein Kilogramm Haschisch. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Haftbefehl gegen den jungen Mann aus Dieburg erwirkt. Am Mittwoch (02.11.2011) erfolgte die Vorführung des Verdächtigen beim Amtsgericht Dieburg. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an. Der Tatverdächtige ist in der Vergangenheit bereits polizeilich in Erscheinung getreten, unter anderem wegen Raub- und Eigentumsdelikten. Wegen des Drogenfundes ermittelt nun auch das Rauschgiftkommissariat. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen bezüglich der Raubstraftat dauern derzeit ebenfalls noch an. Zur Bezugsmeldung vom 02.08.2011: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2088972/pol-da-eppertshausen-raubueberfall-auf-kiosk-zwei-taeter-fluechtig?search=eppertshausen

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: