Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Haftraum statt Kraftraum

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Freitag (28.10.2011) konnten Zivilfahnder gleich drei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Darmstadt vollstrecken. Ein 35-jähriger Darmstädter konnte in der Neckarstraße noch seinem Unglück entgehen. Gegen die Zahlung seiner Geldstrafe in Höhe von 390 Euro durfte er in Freiheit verweilen, der Haftbefehl wurde außer Vollzug gesetzt. Dieses Glück konnte ein 49-jähriger Darmstädter in der Gräfenhäuser Straße nicht teilen. Gegen ihn bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen mehrerer Betrügereien. Nach richterlicher Vorführung musste er am Freitag sein neues Quartier in der Justizvollzugsanstalt beziehen. Ein 54-jähriger Weiterstädter ging ohne Vorführung in Haft. Über seinen Freiheitsentzug hatte in der Vergangenheit bereits ein Richter wegen Diebstahlsdelikten geurteilt. Der Mann ging direkt nach einem Fitnessstudiobesuch in Weiterstadt in Haft. Dort muss er nun seine vier-monatige Freiheitsstrafe absitzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: