Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fußgänger angefahren - Das hätte Obi-Wan nicht gefallen!

Darmstadt (ots) - Am Sonntag (30.10.2011) gegen 05:00 Uhr morgens wurde eine Polizeistreife des 1. Polizeireviers in Darmstadt, Kasinostraße Kreuzung Rheinstraße, durch einen aufgeregten Verkehrsteilnehmer angehalten. Soeben habe jemand einen Fußgänger mit seinem Pkw angefahren und sei dann geflüchtet. Der 42- jährige Verursacher aus Weiterstadt konnte durch die Streife nur zwei Minuten später angehalten werden. Die Beamten staunten nicht schlecht, denn Dank Halloween saß Großmeister Joda (Kinofilm - Star Wars / Krieg der Sterne) am Steuer. In diesem Fall war die Macht nicht mit ihm. Es folgte aufgrund starker Alkoholisierung eine Blutentnahme auf der Dienststelle und die Sicherstellung des Führerscheins. Der unglückselige Jedi musste zu Fuß nach Hause gehen. Er muss mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung, Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen. Glücklicherweise wurde der Fußgänger nur leicht verletzt. Gefertigt: Dolle, PKin (1. Polizeirevier)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: