Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Abgelenkt und bestohlen / Tipps der Polizei

Groß-Gerau (ots) - Eine 77 Jahre alte Rentnerin ist am Donnerstagvormittag (27.) Opfer von Trickdieben geworden. Die Frau war kurz nach 11 Uhr in der Odenwaldstraße einkaufen. Sie suchte gerade Süßwaren aus, als sie von einem Fremden angesprochen wurde. Die Frau ließ sich ablenken. In dieser Zeit verschwand ihr Portmonee aus dem Stoffbeutel. Der mutmaßliche Trickbetrüger war zwischen 50 und 60 Jahre alt. Er war dunkel gekleidet. Möglicherweise waren zwei Täter am Werk. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 06142 / 696-0 um Hinweise.

Die Polizei gibt folgende Tipps: Stecken Sie ihr Portmonee gut weg! Tragen Sie Umhängetaschen auf der vorderen Körperseite oder klemmen Sie sich die Tasche unter den Arm! Verschlüsse sollten nach Möglichkeit zum Körper zeigen! Bankkarten und Bargeld sollten möglichst dicht am Körper getragen werden, am besten in Jackeninnentaschen. Lernen Sie die Geheimzahlen (PIN) Ihrer Bankkarten auswendig und legen sie keinen Zettel mit ihrer PIN in die Nähe der Geldkarten!

Die Polizei bietet die Möglichkeit an, sich bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Tipps zu holen. Nehmen Sie mit Beratern Kontakt unter der Telefonnummer 06151/969-4030 auf oder informieren Sie sich auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: