Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Deutlich zu viel
Autofahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt

Darmstadt (ots) - Die Mitnahme zur Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins waren nur die ersten Folgen aus einer Fahrt unter Alkoholeinfluss für einen 52-jährigen Autofahrer. Er war in der Nacht zum Donnerstag (27.10.2011) im Rahmen einer Verkehrskontrolle kurz vor 1 Uhr von Beamten des 1. Polizeireviers in der Kranichsteiner Straße am Steuer seines Wagens gestoppt worden. 1,47 Promille hatte ein noch an Ort und Stelle durchgeführter Atemalkoholtest ergeben. Näheres wird das Ergebnis der Blutuntersuchung zeigen. Mit einem gerichtlichen Entzug seiner Fahrererlaubnis muss der Mann jedoch rechnen. Auch einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wird sich der Fahrer stellen müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: