Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Bieberau: Randalierer bei Halloween-Feier / Junger Mann greift Polizeibeamte an / Täter festgenommen und in Gewahrsam genommen

Groß-Bieberau (ots) - Für einen 22 Jahre alten Mann aus Brensbach endete eine Halloween- Feier am frühen Sonntagmorgen (23.10.2011) im Polizeigewahrsam. Zuvor griff der Mann Polizisten mit Glasflaschen an. Er wurde vor Ort festgenommen. Gegen ihn wird nun gleich wegen mehrerer Vergehen ermittelt.

Der Polizei wurden gegen 2.15 Uhr Streitigkeiten in einer Sporthalle in Groß-Bieberau gemeldet. Dort fand eine Halloween- Feier statt. Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt waren kurze Zeit später vor Ort und trafen dort auf den aus Brensbach stammenden Mann. Dieser gebar sich äußerst aggressiv und kam Weisungen der Beamten gar nicht oder nur äußerst widerwillig nach. Den Ordnungshütern gelang es schließlich, den Mann vor die Halle zu geleiten, um die angespannte Situation in der Halle zu beruhigen. Dem Mann war jedoch scheinbar jedes Mittel recht, um wieder auf die Veranstaltung gelangen. Er stieß einen vor dem Eingang stehenden Polizisten gegen die Brust und versuchte so, diesen zu überwinden. Als dieser "Durchbruchsversuch" scheiterte, ergriff der junge Mann zwei Flaschen aus einem nahestehenden Mülleimer und bedrohte mit diesen die eingesetzten Polizisten. Als er anschließend zu Fuß flüchten wollte, schleuderte er die Flaschen in Richtung der ihn verfolgenden Beamten. Glücklicherweise wurde niemand getroffen. Der Brensbacher konnte schließlich eingeholt und überwältigt werden. Gegen die Festnahme wehrte er sich massiv. Auch auf dem anschließenden Weg zur Polizeiwache beruhigte sich der Mann kaum und bedrohte die ihn begleitenden Polizisten. Dem deutlich unter Alkoholeinfluss stehendem Brensbacher wurde eine Blutprobe entnommen. Den Rest der Nacht musste er in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie Bedrohung ermittelt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: