Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einhausen: Mit Waffen und Drogen von Bürstadt nach Bensheim

Einhausen (ots) - In der Nacht zum Freitag (21.10.2011) führten die Beamten der Polizeiautobahnstation Standkontrollen auf der B47, zwischen Bürstadt und Bensheim durch. Ein junger Autofahrer kam den Beamten während einer Überprüfung verdächtig vor. Schnell sollte sich ihre Annahme bestätigen. Es ergaben sich Hinweise, dass der 20-jährige Fahrer unter dem Einfluß von Drogen stand. Bei der Durchsuchung seines Autos kam nun auch ein Tütchen Haschisch zum Vorschein. Dabei sollte es allerdings nicht bleiben. Das Smartphone des Mosbachers war als gestohlen gemeldet. Neben einem griffbereit abgelegten Butterflymesser fanden sie Beamten im Kofferraum ein Luftdruckgewehr ohne Prüfzeichen. Beides als verbotene Gegenstände eingestuft. Dies sollte für den jungen Autofahrer nicht ohne Folgen bleiben: Neben mehreren Anzeigen, unter anderem wegen Verstößen gegen Betäubungsmittel- und Waffengesetz, mussten die Beamten den jungen Mann auch zwecks Blutentnahme zur Station mitnehmen. Handy, Waffen und Drogen wurden sichergestellt. Das Smartphone wird seinem rechtmäßigen Besitzer zugeführt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Für die Heimreise musste der junge Mann notgedrungen auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen. Die Führerscheinstelle wurde informiert, diese wird sich mit der Frage seiner grundsätzlichen Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr beschäftigen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2418
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: