Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bundesautobahn 3 / Gemarkung Kelsterbach: Zu schnell und mit Handy am Ohr auf der Autobahn

Kelsterbach (ots) - Am Sonntag haben Fahnder der Verkehrspolizei wieder Autofahrer gestoppt, die zu schnell oder mit Handy am Ohr ertappt worden sind. Kurz vor 11 Uhr hatte ein Wiesbadener auf der Bundesautobahn 3 sein Handy telefoniert. Ihn erwarten 40 Euro Bußgeld und ein Punkt. Ein Stunde später fuhr genau dort ein 29-Jähriger aus Armsheim 43 Stundenkilometer zu schnell auf der "Hunderter Strecke". Er war in Richtung Wiesbaden unterwegs. Ihn erwarten gleich drei Punkte, ein Monat Fahrverbot und 160 Euro Bußgeld. Auf dieser Etappe wurde kurze danach ein 47 Jahre alter Mann mit genau der gleichen Geschwindigkeit gemessen. Auch ihn erwarten jetzt Fahrverbot, Punkte und Bußgeld.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: