Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: Kripo ermittelt Autoknacker/ Duo aus Litauen wird zahlreiche Autoaufbrüche vorgeworfen/ Ermittlungen dauern an

Kreis Groß-Gerau: (ots) - Nach intensiven Ermittlungen der Kripo in Rüsselsheim stehen zwei 17 und 21 Jahre alte Männer aus Litauen im dringenden Verdacht zwischen Mitte August und Anfang Oktober zahlreiche Autos im Kreisgebiet aufgebrochen zu haben. Bei den insgesamt 34 Aufbrüchen hatte es das Duo besonders auf die fest eingebauten Navigationsgeräte aber auch auf lose Wertgegenstände in den Fahrzeugen abgesehen. Nach den Erkenntnissen der Ermittler des Kommissariats 21/22 waren die beiden Tatverdächtigen auf ihren Streifzügen in Groß-Gerau, Dornheim, Wolfskehlen, Mörfelden, Rüsselsheim, Gustavsburg und Kelsterbach unterwegs.

Die wohnsitzlosen Männer wurden Anfang Oktober in Frankfurt festgenommen, als sie versucht hatten, einen Pkw aufzubrechen. Bis dahin waren sie für die Polizei noch unbeschriebene Blätter. Die Aufbrüche im Kreisgebiet Groß-Gerau waren ihnen da noch nicht zuzuordnen und so kamen beide wieder auf freien Fuß. Die Fahnder nahmen die Litauer nun näher ins Visier und im Zuge der weiteren Nachforschungen, in Zusammenarbeit mit der Kripo Frankfurt, ergab sich dann der dringende Tatverdacht gegen die Beiden, für die 34 Aufbrüche verantwortlich zu sein. Wo sich die Männer aufhalten ist der Polizei derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: