Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Harte Zeiten für Fahrraddiebe

Darmstadt (ots) - Zwei glückliche Kinder und ein erleichterter Frankfurter ist die Bilanz der nächtlichen Kontrollen durch Zivilfahnder. In den Abendstunden des Dienstags kam den Fahndern in der Reuterallee ein Radfahrer verdächtig vor. Die Kontrolle bestätigte schnell die Annahme, dass Drahtesel und Fahrer nicht zusammen gehörten. Das Rad war nach einem Diebstahl in Frankfurt zur Fahndung ausgeschrieben. Der 20-jährige Mann war den Beamten auch kein Unbekannter, in der Vergangenheit ist er bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Erst im April dieses Jahres hatte der Darmstädter seine Haftstrafe abgesessen. Jetzt muss sich der junge Mann erneut in einem Strafverfahren verantworten. Das Mountainbike wurde sichergestellt und wird dem ursprünglichen Eigentümer zurückgegeben. Dies sollte nicht der einzige "Fahrradfund" der Nacht bleiben. Am frühen Mittwochmorgen beabsichtigten zwei junge Pfungstädter den Heimweg zu verkürzen. Die Zivilfahnder trafen die beiden, 20- und 22-jährigen Männer, im Bereich der Heidelberger Straße auf Kinderrädern an. Das schlechte Gewissen schien die beiden Tatverdächtigen sogleich zu plagen, denn sie versuchten ohne die Räder wegzurennen - nur waren sie nicht schnell genug. Nach der Festnahme konnten die Fahrräder wieder zurückgeführt werden. Zum Zeitpunkt des Diebstahls waren beide Räder unverschlossen in einem Innenhof abgestellt. Die Polizei schätzt den Wert beider Fahrräder auf ca. 500EUR. Die jungen Männer mussten ihren Heimweg nun doch zu Fuß antreten. Sie erwartet nun ein Strafverfahren. Die Polizei rät: Schließen sie ihr Fahrrad immer mit Rahmen, Vorder- und Hinterrad an feststehende Gegenstände an, auch in Höfen oder Fahrradkellern.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2416
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: