Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: falscher Polizeibeamter?
Verdacht ausgeräumt!

Kelsterbach (ots) - Ein Hausverwalter der "Gemeinnützigen Wohnungsbau" machte sich nach seiner Sprechstunde Sorgen, ob er es vielleicht mit einem falschen Polizeibeamten zu tun hatte. Deswegen wandte er sich im Anschluss persönlich an die Polizeistation in Kelsterbach. Der vermeintlich falsche Polizist hatte ihn aufgesucht und wegen der steigenden Zahl an Wohnungseinbrüchen mit ihm gesprochen. Er zeigte seinen Dienstausweis und nannte seine dienstliche Telefonnummer. Auf der Station wurde dem Hausverwalter zum Vergleich der aktuelle Dienstausweis gezeigt. Die angegebene Rufnummer wurde mit der internen Telefonliste abgeglichen. So konnte bestätigt werden, dass der Verwalter es tatsächlich mit einem echten Polizeibeamten zu tun hatte. Der Hausverwalter wurde für seine Aufmerksamkeit gelobt. Ihm wurde empfohlen, sich in künftigen Fällen direkt telefonisch an die Polizei zu wenden.

Text: Steffen Pietschmann

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: