Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Zwischenhalt wegen Überladung

Lorsch (ots) - Den Beamten des Verkehrsdienstes fiel sogleich der Kleintransporter auf welcher sich auf den "Knien" über die A67 bewegte. Am Montagmittag (10.10.2011) musste dieser nämlich in Lorsch aus dem Verkehr gezogen werden. Die Achslastwaage bestätigte die Vermutung der Beamten, der Transporter war um "sage und schreibe" eine Tonne überladen. Die Bauarbeiter aus Leipzig waren gerade wieder von der Pfalz aus auf dem Weg in ihre Heimat. Die Heimreise wurde allerdings unterbrochen bis letztendlich das Ersatzfahrzeug aus Leipzig ankam um die überzählige Ladung aufzunehmen. Erst danach konnte die Fahrt fortgesetzt werden. Auf Fahrer und Firmeninhaber kommen nun jeweils noch ein erhebliches Bußgeld und Punkte in Flensburg zu.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Benjamin Henne
Telefon: 06151/969 2416
Fax: 06151/969 2405
E-Mail: benjamin.henne@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: