Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fußgängerin bei Überfall verletzt/ Frau wird Handtasche entrissen

    Rüsselsheim: (ots) - Rücksichtslos ging ein bislang unbekannter Straßenräuber am Donnerstagnachmittag (10.12.) gegen 16.45 Uhr in der Hamburger Straße Ecke Georg-Treber-Straße gegen eine 69-jährige Fußgängerin vor. Der Mann griff die Frau von hinten an und wollte ihr die Handtasche von der Schulter reißen. Die Rentnerin kam dabei zu Fall und wurde ein Stück mitgeschleift. Der Unbekannte ergriff mit der Tasche die Flucht. Sein Opfer zog sich Prellungen zu.

    Der Angreifer ist zwischen 17 und 18 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er ist auffallend dünn und war mit einem grauen Kapuzenpullover mit Fellbesatz und einer dunklen Hose bekleidet. Während des Überfalls hatte der Mann die Kapuze tief ins Gesicht gezogen.

    Die Kripo in Rüsselsheim bittet Zeugen des Überfalls sich unter der Rufnummer 06142/ 696-0 zu melden. Auch wer Hinweise zu der beschriebenen Person geben kann, wird gebeten, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: